Ergotherapie

ErgotherapieDie sehr gut ausgestattete Ergotherapieabteilung steht allen Bewohnern, unabhängig vom Krankheitsbild, zur Verfügung. Ziel der Ergotherapie im Rosengarten ist, Alltagsfähigkeiten und Selbständigkeit unserer Bewohner möglichst lange zu erhalten. Unser Team besteht aus Ergotherapeuten und Betreuungsassistenten nach § 87b SGB XI. Sie arbeiten von Montag bis Sonntag und garantieren so feste Bezugspersonen und Kontinuität auch am Wochenende.

Schwerpunkte der Therapie sind Erhalt und Verbesserung von Realitätsbezogenheit und kognitiver Funktionen, Orientierung zur eigenen Person, zu Raum und Zeit. Die soziale Kompetenz wird gefördert, es entsteht ein Gruppengefühl durch gemeinsame Aktivitäten. Jeder Bewohner entscheidet eigenständig, welche Angebote er wahrnehmen möchte. Auf dem Programm stehen unter anderem Ausflüge, verschiedene Gesellschaftsspiele, es wird vorgelesen, gemeinsam gesungen oder auch zusammen gekocht. Zu allen Jahreszeiten wird im Seniorenheim gerne gefeiert, hier unterstützen uns die örtlichen Vereine.

Für Kreativarbeiten steht ein Werkraum zur Verfügung, es gibt verschiedene Räume für Gruppen- und Einzeltherapie.

Bewohner mit geringer Belastbarkeit werden im Zimmer mobilisiert und ergotherapeutisch behandelt (z.B. Esstraining, Essbegleitung, Wasch- und Anziehtraining).